LogiMAT 2020 findet nicht statt, aber zur Digitalisierung von Ladungsträgern sind Sie hier genau richtig!

INTRALOGISTIK AUS ERSTER HAND – Visionen-Innovationen-Lösungen

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Digitalisierung von Ladungsträgern.

Die durchgängige Prozess-Transparenz Ihrer Ladungsträger kann großen Nutzen bringen, wie z.B.

  • Warenausgangsinformationen
  • Bewegungsinformationen
  • Standortsinformationen
  • Inventarisierungsinformationen
  • Erkennung von Routenabweichungen…

 … und vieles mehr, was Sie dieser Graphik gut entnehmen können.

Die Kosten/Nutzen-Rechnung geht auf und das wissen schon einige unserer Kunden, wie DHL; Airbus, PSA Citroen Peugeot, Weber Beton, DonauChem…

Sie wollen eine Prozess-Transparenz aufbauen? Sie wissen aber nicht genau wie?

Dann sprechen Sie uns an. Sie erreichen uns unter munich@sigfox.com oder unter 089-2098 7801 und laden Sie sich eines unserer „WhitePapers“ aus dem Logistik Umfeld herunter.

Unser Quartals-Update, mit allen Neuigkeiten rund um 0G-Technologien können Sie auch abonnieren, melden Sie sich doch gleich an!

Weitere Use Cases finden Sie hier: zu den Use Cases
Aktuelle Beispiele aus der Presse finden Sie hier: zu den News

Leider ist auch Sigfox Germany von der Absage der LogiMAT 2020 in Stuttgart betroffen

LogiMAT 2020 – Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement vom 10. 12. März 2020 in Stuttgart (Messegelände) wurde aufgrund von behördlicher Anordnung vom Messeveranstalter abgesagt.

Weitere Events
Hier vernetzen sich Einkauf und die Zulieferer der Automobilindustrie auch über nationale Grenzen hinweg. Am 25.11. ist Klaus Hoffmann von Sigfox Germany Diskussions-Teilnehmer auf dem Panel um 15 Uhr.
Sigfox ist Präsentator und Teilnehmer am 29. Deutschen Materialfluss-Kongress (MFK) vom 19.-20. März 2020 in Garching bei München, an der Technische Universität München Fakultät für Maschinenwesen.