Heliot Europe und Cellnex Austria gehen strategische IoT-Kooperation ein

Heliot Europe und Cellnex Austria gehen eine strategische Kooperation ein. Ziel ist es, den Ausbau des Internet-of-Things-Netzwerks auf Basis der Sigfox 0G-Funktechnologie in Österreich weiter zu beschleunigen. Dazu wird Heliot Europe mehrere Dutzend Telekommunikationsstandorte von Cellnex Austria ausrüsten, um seinen digitalen Service auf das ganze Land zu erweitern.

Heliot Europe auf Expansionskurs: Massiver Sigfox 0G Netzausbau in DACH

Europas größter Sigfox 0G Netzbetreiber erreicht wichtige Meilensteine im Network-Rollout in der Schweiz, Slowenien und Österreich – Planung, Koordination und Betrieb des Netzes erfolgen zentral über Shared Service Center (Heliot SSC)
Heliot Strategie „We got you covered“ erlaubt schnellen bedarfsgerechten Zusatzausbau des Netzes für Kundenanwendungen – Roaming in 72 Ländern, 18 Millionen smarte Objekte sowie die Auswahl aus fast 1000 verschiedenen Endgeräten untermauern die Pole Position von Sigfox als IoT-Anbieter

0G von Sigfox liegt in der Luft: Komplettlösung zur smarten Überwachung der Luftqualität in Räumen

„So wichtig wie die Luft zum Atmen“ – Luftqualität spielt schon immer eine der zentralsten Rollen in unserem Leben – und in Zeiten einer globalen Pandemie kommt der Kontrolle der Luftqualität in Innenräumen eine zusätzliche Bedeutung zu. Schadstoffe in der Luft – darunter CO2 (Kohlenstoffdioxid) – stellen zudem generell eines der größten Risiken für die Gesundheit dar. Umso wichtiger ist es, die Qualiät der Raumluft stets im Blick zu haben. Mit der Aktion „Bessere Luft“ bietet Sigfox Germany nun eine leistungsfähige, leicht zu beherrschende und schlüsselfertige Lösung, um Kontrolle über die Luftqualität zu erhalten. Für alle interessierten gewerblichen Kunden und öffentlichen Institutionen gibt es deswegen für einen begrenzten Zeitraum ein komplettes Testpaket zum Sonderpreis – zum Ausprobieren, wie einfach und unkompliziert man die Luftqualität im Auge behalten kann.